In eigener Sache: Der jobwalk 2021 und Covid-19

Liebe Aussteller und Besucher,

nachdem die 2. Auflage von Deutschlands großer Open-Air Job- und Karrieremesse 2020 ausfallen musste, gehen wir aufgrund der Entwicklung bei den Impfstoffen davon aus, dass wir den jobwalk Jena 2021 durchführen können.

Selbstverständlich beobachten wir die Situation sehr genau und werden die Veranstaltung absagen, wenn ein sicherer und entspannter jobwalk nicht durchgeführt werden kann. In diesem Fall erhalten Sie eventuell bezahlte Ausstellungsgebühren ohnehin zurück.

Zusätzlich haben wir uns entschlossen, aufgrund der hohen Unklarheit, die derzeit herrscht, die Stornofristen anzupassen. Bis sechs Wochen vor der Veranstaltung (28.05.21) können Sie Ihre Teilnahme kostenlos stornieren, bis vier Wochen vor der Veranstaltung (11.06.21) fallen 50 Prozent als Rücktrittsgebühr an. Ab dem 25. Juni entstehen 80 Prozent der Buchungsgebühren als Kosten.

Viele unserer Aussteller und Besucher sind der Meinung, dass der jobwalk das derzeit beste Messeformat in Deutschland ist. Besucherzahlen, Erfolgsquoten, Ausstellungsgebühren nach Unternehmensgrößen und die perfekte Mischung aus großen und kleinen Unternehmen, sowie die lockere Atmosphäre sind die Erfolgsfaktoren für den jobwalk.

Sie können sich sofort und risikofrei für den jobwalk Jena am 10. Juli anmelden und sich einen optimalen Standplatz sichern und trotz noch bis zum 28. Mai 2021 kostenfrei von der Buchung zurücktreten.